SimCAVE - seit 2014

„SimCAVE“ steht für SIMmulation in einer Cave Automatic Virtual Environment

Dieses Projekt wird seit Frühjahr 2014 gemeinsam mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin durchgeführt. 

In der "CAVE" der HTW kann durch Erzeugung von Stereobildern an drei Wänden sowie dem Boden eine dreidimensionale virtuelle Realität erzeugt und durch akustische Effekte so ergänzt werden, dass notfallmedizinische Szenarien deutlich realitätsnaher trainiert werden können, als dies in einem normalen Unterrichtsraum der Fall ist.

Die SimCAVE-Studie geht der Frage nach, welchen Einfluss eine solche realistische Lernumgebung auf die Leistung Studierender während notfallmedizinischer Simulation an verschiedenen Punkten der curricularen Lernspiralen hat.

Zugehörige Publikationen

Jahr Titel Art der Publikation
2015 Breuer G, Ahlers O, Beckers S, Breckwoldt J, Böttiger BW, Eichler W, Frank A, Hahnenkamp A, Hempel G, Meyer O, Mönk S, Koppert W, Schaumberg A, Schmidt G, Schneider G, Sopka S, Schüttler J. Nationaler Lernzielkatalog „Anästhesiologie“ mit fachspezifischen Aspekten der Bereiche Intensivmedizin, Notfall- und Schmerzmedizin - Grundlage einer lebenslangen Lernspirale und Basis der aktuellen Musterweiterbildungsordnung. Anästh Intensivmed 2015, 56:546-558 Öffnet externen Link im aktuellen FensterArtikel
2016 Ahlers O, Schnabel K. Fringe: Ressourcen-orientierte Curriculumsentwicklung - neueste Ansätze. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Bern, Schweiz, 2016. Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2016 Ahlers O. LOOOP, Masterstudiengang Medical Education, Berlin, 2016 Vortrag
2016 Ahlers O. Teach the teacher - Curriculumsentwicklung für die interdisziplinäre Simulation, Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege Bremen, 2016 Öffnet externen Link im aktuellen FensterWorkshop
2016 Ahlers O. Curriculumsentwicklung und Curriculum-Mapping am Beispiel der Simulation, Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege, Bremen, 2016 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Olaf Ahlers
Wissensch. Projektleiter