DeMap - 2013 bis 2014

"DeMap" steht für "Nutzung DEutschsprachiger Systeme für das curricularen MAPping".

Es gibt eine Reihe kommerzieller und nicht-kommerzieller Systeme zur curricularen Kartierung, die einerseits auf sehr unterschiedlichen Konzepten basieren und andererseits sehr unterschiedlich genutzt werden.

Der Fokus dieses Teilprojekes liegt auf der Ermittlung des Ist-Standes an deutschsprachigen Fakultäten und die Analyse der Gründe für die unterschiedlichen Nutzungen.

Zugehörige Publikationen

Jahr Titel Art der Publikation
2016 Ahlers O. LOOOP, Masterstudiengang Medical Education, Berlin, 2016 Vortrag
2016 Ahlers O. Teach the teacher - Curriculumsentwicklung für die interdisziplinäre Simulation, Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege Bremen, 2016 Öffnet externen Link im aktuellen FensterWorkshop
2016 Ahlers O. Curriculumsentwicklung und Curriculum-Mapping am Beispiel der Simulation, Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege, Bremen, 2016 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2015 Ahlers O. LOOOP, Masterstudiengang Medical Education, Berlin, 2015 Vortrag

Ihre Ansprechpartner

Dr. med. Olaf Ahlers
Wissensch. Projektleiter
PD Dr. Felix Balzer
Wissensch. Koordination