Vorträge, Workshops und Poster

Jahr Titel Link (ab 2010)
2017 Drees S, Rech T, Sugiharto F, Ahlers O. Einsatz einer Lernziel-Taxonomie zur Standardisierung der Definition der erreichten NKLM-Lernzieltiefe im Rahmen des LOOOP-Projektes. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Münster, 2017 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2017 Ahlers O, Sugiharto F, Becker J. Curriculum Mapping - ein kleiner Schritt für den Einzelnen, aber ein großer Schritt für das Curriculum. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Münster, 2017 Öffnet externen Link im aktuellen FensterWorkshop
2017 Goldhahn J, Brack U, Sugiharto F, Ahlers O.. Online Kartierung gegen die Schweizer “PROFILES” – ein gemeinsames Projekt der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) und des LOOOP-Projektes. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Münster, 2017 Öffnet externen Link im aktuellen FensterProjektvorstellung
2017 Becker J, Schönefeld E, Sugiharto F, Ahlers O, Marschall B. Erste Schritte eines langen Weges zu einem umfassenden Mapping gegenüber dem NKLM – Implementierung von „LOOOP“ an der Medizinischen Fakultät Münster. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Münster, 2017 Öffnet externen Link im aktuellen FensterProjektvorstellung
2017 Rech T, Drees S, Sugiharto F, Dittmar M, Niehoff V, Ahlers O. Quantitative und qualitative Analyse der NKLM-Querverweise und -Anwendungsbeispiele im Rahmen des LOOOP-Projektes. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Münster, 2017 Öffnet externen Link im aktuellen FensterDigitalbeitrag
2017 Ahlers O. LOOOP: a web-based tool to ease curriculum development, curriculum mapping and accreditation processes, Università della Svizzera italiana (USI), Lugano, Schweiz, 2017 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2017 Sugiharto F, Ahlers O. Ensuring implementation of social accountability into medical curricula by web-based curriculum mapping. Yearly conference of The Network: TUFH - World Summit on Social Accountability, Hammamet, Tunesien, 2017. Öffnet externen Link im aktuellen FensterPoster
2017 Ahlers O, Treadwell I, Bahous S, Sugiharto F, Becker JC, Tekian A. Curriculum Mapping: Face the challenge - it is worth the effort. Association for Medical Education in Europe (AMEE), Helsinki, Finnland, 2017. Öffnet externen Link im aktuellen FensterPre-Conference Workshop
2017 Treadwell I, Botha G., Ahlers O. South African lecturers’ perspectives on the usability and value of web-based curriculum mapping - results of the international LOOOP project. Association for Medical Education in Europe (AMEE), Helsinki, Finnland, 2017. Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2017 Ahlers O. Chancen durch Curriculumsentwicklung und Curriculum-Mapping für die Facharztweiterbildung, Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege, Bremen, 2017 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2017 Ahlers O. Teach the teacher - Curriculumsentwicklung für das Training manueller Fertigkeiten in der Weiterbildung, Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege Bremen, 2017 Öffnet externen Link im aktuellen FensterWorkshop
2017 Ahlers O, Brack U, Sugiharto F, Goldhahn J. Web-based curriculum mapping – a pilot project of Swiss Federal Institute of Technology Zurich (ETH) and CharitéUniversitätsmedizin Berlin. 5th International Conference for Research in Medical Education, Düsseldorf, 2017. Öffnet externen Link im aktuellen FensterPoster
2017 Balzer F, Drees S, Heiss KI, Tekian A, Ahlers O. Effective curriculum mapping – precondition for workplaced based learning, teaching and assessment. 5th International Conference for Research in Medical Education, Düsseldorf, 2017. Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2017 Ahlers O. LOOOP at ETH: a web-based tool to ease curriculum development, curriculum mapping and accreditation processes, Eidgenössische Technische Hochschule (ETH), Zürich, Schweiz, 2017 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2016 Ahlers O, Schnabel K. Fringe: Ressourcen-orientierte Curriculumsentwicklung - neueste Ansätze. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Bern, Schweiz, 2016 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2016 Ahlers O. LOOOP, Masterstudiengang Medical Education, Berlin, 2016 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2016 Treadwell I, Botha G, Ahlers O. Curriculum alignment - Lecturer's perspectives on the usability and value of web-based curriculum mapping. Yearly conference of the South African Association of Health Educationalists. Port Elizabeth, Südafrika, 2016. Öffnet externen Link im aktuellen FensterPoster
2016 Ahlers O. Teach the teacher - Curriculumsentwicklung für die interdisziplinäre Simulation, Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege Bremen, 2016 Öffnet externen Link im aktuellen FensterWorkshop
2016 Ahlers O. Curriculumsentwicklung und Curriculum-Mapping am Beispiel der Simulation, Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege, Bremen, 2016 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2016 Ahlers O, , Treadwell I, Dittmar M, Balzer F, Becker JC, Tekian A. Curriculum Mapping – black box or easier than thought? Association for Medical Education in Europe (AMEE), Barcelona, Spanien, 2016. Öffnet externen Link im aktuellen FensterPre-Conference Workshop
2016 Ahlers O. LOOOP at Taif University (TU): a web-based tool to ease curriculum development, curriculum mapping and accreditation processes, Taif University, Taif, Saudi Arabien, 2016 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2016 Ahlers O. LOOOP - a web-based tool to ease curriculum development, curriculum mapping and accreditation processes, Lebanese American University, Beirut, Libanon, 2016 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2015 Ahlers O. LOOOP - the learning opportunies, ocjectives and outcomes platform, University of KwaZulu-Natal, Durban, Südafrika, 2015 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2015 Ahlers O, Treadwell I, van Heerden B. LOOOP – a web-based tool to ease curriculum development, curriculum mapping and accreditation processes. Yearly conference of The Network: TUFH and the South African Association of Health Educationalists. Gauteng, Südafrika, 2015. Öffnet externen Link im aktuellen FensterWorkshop
2015 Ahlers O, Dittmar M, Becker JC, Treadwell I, Aly SM, Tekian A. Curriculum Mapping – easier than thought. Association for Medical Education in Europe (AMEE), Glasgow, Schottland, 2015. Öffnet externen Link im aktuellen FensterWorkshop
2015 Ahlers O. LOOOP, Masterstudiengang Medical Education, Berlin, 2015 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2015 Ahlers O. Mapping a curriculum for pain therapy, European Pain Federation, Barcelona, Spanien, 2015 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2015 Kunina-Habenicht O, Hautz WE, Knigge M, Spies C, Ahlers O. ASCLIRE: Test zur computerbasierten Erfassung diagnostischer Kompetenz angehender Ärzt(inn)e(n). 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum, 2015. Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2014 Ahlers O. Die Lehrveranstaltungs- und Lernzielplattform, Universität Bern, Bern, Schweiz, 2014 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2014 Ahlers O. Transparency and quality assurance during curriculum development. Joint Symposium of the Association of Medical Schools in Europe (AMSE) and the German Medizinische Fakultätentag (MFT), Berlin, 2014, Abstractband S. 55-56 Öffnet externen Link im aktuellen FensterAbstract
2014 Schunk A, Balzer F, Bietenbeck A, Dittmar M., Glöckner F, Senf R, Ahlers O. Lernziel-Operationalisierung mit Hilfe eines Online-Assistenten. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Hamburg, 2014. Öffnet externen Link im aktuellen FensterFreier Vortrag
2014 Ahlers O. LOOOP - the learning opportunies, ocjectives and outcomes platform, Taif University, Taif, Saudi Arabien, 2014 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2014 Dittmar M, Balzer F, Lehmann L, Sugiharto F, Drees S, Weber D, Treadwell I, Ahlers O. A web-based Learning Opportunities, Objectives and Outcome platform (LOOOP) for Curriculum Development. Yearly conference of the South African Association of Health Educationalists, Kapstadt, Südafrika, 2014. Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2014 Yürek F, Senf R, Kornemann E, Eisenmann D, Ahlers O, Peer Assisted Learning as a mandatory part of an undergraduate medical curriculum. Association for Medical Education in Europe (AMEE), Mailand, Italien, 2014. Öffnet externen Link im aktuellen FensterPoster
2014 Schunk A, Dittmar M, Bietenbeck A, Drees S, Weber D, Ahlers O. Online review and modification of undergraduate medical curricula in a web-based "Learning Opportunities, Objectives and Outcome Platform" (LOOOP). Association for Medical Education in Europe (AMEE), Mailand, Italien, 2014. Öffnet externen Link im aktuellen FensterePoster
2014 Kornemann E, Dittmar M, Yürek F, Lehmann L, Balzer F, Ahlers O. Gender based analysis of user behaviour in a web-based "Learning Opportunities, Objectives and Outcome Platform" (LOOOP). Association for Medical Education in Europe (AMEE), Mailand, Italien, 2014. Öffnet externen Link im aktuellen FensterPoster
2014 Moskopp P, Weigel D, Kanitz C, Schunk A, Eisenmann D, Ahlers O. Webbased, interactive, simultaneous, aligned scheduling in different undergraduate medical curricula. Association for Medical Education in Europe (AMEE), Mailand, Italien, 2014 Öffnet externen Link im aktuellen FensterPoster
2014 Ahlers O. A web-based Learning Opportunities, Objectives and Outcome platform (LOOOP) for curriculum development, Medizinische Hochschule Hannover, Hannover, 2014 Öffnet externen Link im aktuellen FensterWorkshop
2014 Tekian A, Ahlers O From Theory to Practice: Curriculum mapping and alignment using the LOOOP. Internationale LOOOP Konferenz, Berlin, 2014 Öffnet externen Link im aktuellen FensterKeynote
2014 Ahlers O. LOOOP - a platform to align your curriculum, University of Limpopo, Gauteng, Südafrika, 2014 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2014 Ahlers O LOOOP - die Plattform, Universität Münster, Münster, 2014 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2013 Ahlers O, Georg W, Balzer F, Blaum W, Stieg M, Hanfler S, Bubser F, Spies C. Niedrigschwellige Lernzieloperationalisierung in Verbindung mit webbasierter Curriculumskartierung verbessert die Abstimmung interdiziplinärer Lehrveranstaltungen und das Erreichen der angestrebten Outcomes. Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA), Graz, Österreich, 2013. Öffnet externen Link im aktuellen FensterFreier Vortrag
2013 Blaum WE, Schröder T, Dannenberg KA, Hölzer H, März M, Ahlers O, Thomas A. Scham, Stress und der Erwerb praktischer Fertigkeiten. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Graz, Österreich, 2013 Öffnet externen Link im aktuellen FensterFreier Vortrag
2013 Ahlers O. Ergebnisdarstellung quantitativer Forschungsprojekte in Form eines Posters. Symposium des GMA-Ausschusses "Methodik medizinischer Ausbildungsforschung", Berlin, 2013 Öffnet externen Link im aktuellen FensterWorkshop
2013 Ahlers O, Georg W, Blaum W, Stieg M, Hanfler S, Bubser F, Spies C. Niedrigschwellige Lernzieloperationalisierung in Verbindung mit webbasierter Curriculumskartierung verbessert die Abstimmung interdiziplinärer Lehrveranstaltungen und das Erreichen der angestrebten Outcomes. Symposium des GMA-Ausschusses "Methodik medizinischer Ausbildungsforschung", Berlin, 2013 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2011 Ahlers O, Brunk I, Hitzblech T, Maaz A, Breckwoldt J, Vogt K, Ludwig S, Hein J, Blaum W, Balzer F, Peters H. Einsatz einer webbasierten Lehrveranstaltungs- und Lernzielplattform zur Planung und Durchführung des Modellstudiengangs Medizin. Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA), München, 2011 Öffnet externen Link im aktuellen FensterPoster
2011 Ahlers O. Online-Implementierung eines Lernzielkataloges in Berlin, Deutscher Anästhesie Kongress, Hamburg, 2011 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2011 Ahlers O. Integration der Simulation in das Curriculum des Modellstudiengangs, Festveranstaltung zur Eröffnung des Simulationszentrums der Charité, Berlin, 2011 Öffnet externen Link im aktuellen FensterVortrag
2011 Ahlers O, Dannenberg K, Hönisch S, Blaum W. Preparation with Peer-Assisted-Learning Improves the Results of an Objective Structured Clinical Examination in Interdisciplinary Pain Therapy. 2nd International Conference “Research in Medical Education”,Tübingen, 2011 Öffnet externen Link im aktuellen FensterFreier Vortrag
2011 März M, Schauber S, Ahlers O, Stieg M. Are they worth the effort? Mapping "the orals" to the Utility Framework, Association for Medical Education in Europe (AMEE), Wien, Österreich, 2011 Öffnet externen Link im aktuellen FensterPoster
2010 Ahlers O, Georg W, Blaum W, Stieg M, Hanfler S, Bubser F, Spies C. Der Einsatz einer interdisziplinären, webbasierten Lernzielplattform verbessert sowohl die Unterrichtsqualität als auch die Klausurergebnisse Studierender. Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA), Bochum, 2010 Öffnet externen Link im aktuellen FensterFreier Vortrag
2010 Bubser F, Blaum W, Spies C, de Grahl C, Schwaiberger D, Senf R, Ahlers O. Die Bereitschaft Studierender, im Rahmen einer notfallmedizinischen Simulation die "Arztrolle" zu übernehmen, hängt von den Ergebnissen des Eingangstests ab, hat aber keine Auswirkung auf die Abschlussprüfung. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Bochum, 2010 Öffnet externen Link im aktuellen FensterFreier Vortrag
2010 Blaum W, Kunina-Habenicht O, Spies C, Senf R, de Grahl C, Kraft R, Knigge M, Ahlers O. TEmE: Ein neuer, PCbasierter Test zur Entwicklung der medizinischen Entscheidungskompetenz Studierender. Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA), Bochum, 2010 Öffnet externen Link im aktuellen FensterFreier Vortrag
2009 Ahlers O, Spies C, Brau C, Georg W, Hanfler S, Bubser F, de Grahl C, Senf R Schlosser HG, Kerner T. Theoretische und praktische notfallmedizinische Kompetenz Studierender vor dem Praktischen Jahr – Ein Vergleich verschiedener Studiengänge an der Berliner Charité. Hauptstadtkongress der DGAI, Berlin, 2009 Poster
2009 Ahlers O. Unterstützung des Lernumfeldes am Beispiel des Regel- und Reformstudiengangs der Charité. Hauptstadtkongress der DGAI, Berlin, 2009 Vortrag
2008 Ahlers O. Die Lehrveranstaltungs- und Lernzielplattform. Präsentation der Ergebnisse der Masterarbeit des Masterstudiengangs Medical Education, Salzburg, Östereich, 2008 Vortrag
2007 Ahlers O. Die webbasierte Lernzieldatenbank. Curriculumskommission der Charité, Berlin, 2007 Vortrag
2007 Ahlers O. Einsatz eines interdisziplinären, webbasierten Lernzielkatalogs. Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege, Bremen, 2007 Vortrag
2006 Ahlers O. Interdisziplinäre Lehre im Regelstudiengang Medizin. Klinikversammlung der Klinik für Anästhesiologie CVK/CCM, Berlin, 2006 Vortrag
2005 Ahlers O. Interdisziplinäre Lehre - Fächerübergreifender Leistungsneachweis Innere Medizin, Chirurgie, Anästhesiologie und Notfallmedizin. Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege, Bremen, 2005 Vortrag
2005 Ahlers O. Bedarfsanalyse für die interdisziplinäre Lehrveranstaltungs- und Lernzielplattform. Curriculumskommission der Charité, Berlin, 2005 Vortrag
2004 Ahlers O. Implementierung und Benotung des fächerübergreifenden Leistungsnachweises Innere Medizin, Chirurgie, Anästhesiologie. Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung (GMA), Berlin, 2004 Vortrag
2004 Ahlers O. Curriculumsentwicklung an der Charité - Reformstudiengang Regelstudiengang, interdisziplinäre Ansätze. Symposium für Intensivmedizin und Intensivpflege, Bremen, 2004 Vortrag
2004 Ahlers O. Curriculumsentwicklung in Anästhesiologie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin. Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI), Erlangen, 2004 Vortrag

Ihre Ansprechpartner

Univ- Prof. Dr. Claudia Spies
Dr. med. Olaf Ahlers
Wissensch. Projektleiter
PD Dr. Felix Balzer
Wissensch. Koordination
Firman Sugiharto
Ltg. Softwareentwicklung
Simon Drees
Studentischer Mitarbeiter
David Paul Weber
Studentischer Mitarbeiter
Till Rech
Studentischer Mitarbeiter

ASPIRE Award 2015